Schlagwort-Archive: Waren

Auftakt zur maritimen Festsaison in Waren – 15. Müritz Sail startet

Mueritz-Sail2Am 19.05.2016 startet die 15. Müritz Sail  in Mecklenburg-Vorpommern. Bis zum 22.05.2016 werden Segelwettbewerb, Rundflüge, Konzerte etc. für magische Momente sorgen.
Die Veranstalter der maritimen Festsaison erwarten vom 19.05.-22.05.2016 wieder tausende Gäste zur maritimen Festsaison in Waren (Mecklenburg-Vorpommern). Das geplante Programm ist vielfältig und mit einer Mischung aus Segelwettbewerb, Festumzug, Feuerwerk und Konzerten kommen Groß und Klein garantiert auf ihre Kosten. Highlights wie die Flottenparade, Rundflüge mit dem Wasserflugzeug und musikalische Einlagen von „Irish Coffee“ und „Breitling Stompers“ werden sicher auch in diesem Jahr wieder zum Besuchermagnet.
Darüber hinaus wird die Stadt Waren im Rahmen der 15. Müritz Sail am 19.05. auch die erste neue Mole im Hafen in Betrieb nehmen.
Nachdem im letzten Jahr der Müritz Sail von stürmischen Wetter begleitet wurde, hoffen Veranstalter und Gäste in diesem Jahr auf schönes Wetter.
Laut Wettervorhersage stehen die Chancen dafür in den kommenden Tagen gut.
Die 15. Müritz Sail gilt als Auftakt der maritimen Saison. Ab Juni geht es mit der Haff-Sail in Ueckermünde und dem Hafenfesten in Wismar, Greifswald, Wolgast sowie Fischland-Darß weiter. Den Höhepunkt feiert die maritime Festsaison im August mit der traditionsreichen Hanse Sail.

Die 13. Müritz Sail kann kommen

Müritzsail Stadthafen Waren

Müritzsail Stadthafen Waren

Die Saison der Feste beginnt im „Wonnemonat Mai“. So auch an der Müritz, dem größten Binnensee Deutschlands. Die Müritz Sail als traditionelles Fest beginnt dieses Jahr am 22. Mai und wird die Besucher 3 Tage lang begeistern. Es erwartet Sie ein breites Angebot an Aktivitäten auf dem Wasser, bei denen Sie selbst aktiv werden können, wie zum Beispiel das Fischerstechen, Waterball und Tauziehen auf dem Wasser. Rundflüge mit dem Müritz Sail-Wasserflugzeug können schon jetzt gebucht werden und bieten einen tolle Blick auf die Stadt, die Müritz und auf das Spektakel, welches sich im Warener Hafen abspielen wird. Die Mecklenburgische Seenplatte ist übrigens das größte zusammenhängende Wassersportrevier Europas. Die ausgewogenen Angebote sowie die Bummel- und Erlebnismeile sind für Jung und Alt ansprechend. Im Jahre 2013 konnte die Müritz Sail einen Rekord von 90.000 Besuchern verzeichnen. Mit Segelwettkämpfen, Wasserskivorführungen, einer Flottenparade und einem Höhenfeuerwerk als Programmpunkte könnte dieses Jahr wieder ein neuer Besucherrekord aufgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter müritzsail.net.

D-Jugend SV Waren 09 mit neuer Spielkleidung

Als Sponsor unterstützt Yachtcharter Schulz die D-Jugend des Warener SV 09. Foto: ba

Als Sponsor unterstützt Yachtcharter Schulz die D-Jugend des Warener SV 09. Foto: ba

Waren (ba). Großer Fußballrummel herrschte in der vergangenen Woche am Eldenburger Kanal. Steffen und Thomas Schulz vom gleichnamigen Yachtcharter empfingen die D-Jugend des Warener SV 09. Die Fußballjungs um das Trainerteam Daniel Schröder und Frank Allongé sowie Teammanager Dirk Grittner wollten sich bei ihren neuen Sponsoren bedanken und präsentierten zugleich ihre neue Spielerkleidung.

 

Müritzschwimmen 2010-Schnell unterwegs im Wasser

Seit 1969 findet das Müritzschwimmen jedes Jahr statt und ist ein beliebtes Langstreckenschwimmen welches immer am 1. Augustwochenende vollzogen wird.
Haben die Schwimmer im Seebad Ecktannen Ihre Tour gestartet liegen Ihnen 1,95 Kilometer bis zum Ziel dem Volksbad, Waren (Müritz) bevor.
Seit dem 2. Müritzschwimmen ist die Strecke unverändert und ist mit vier Regattabojen gekennzeichnet. Zur Sicherheit der Schwimmer bilden Begleitboote mit ausgebildeten Rettungsschwimmern eine Gasse.
Am Ziel angekommen darf sich der stolze Sieger über Urkunde und Pokal freuen.
Für nähere Infos oder eventueller Anmeldung: www.mueritzschwimmen.de
Wie auch im letzten Jahr stellt www.bootsurlaub.de das Starterboot nachdem der Bürgermeister Warens, Herr Günter Rhein, den Startschuss gegeben hat.
Wir sind gespannt welche Überraschungen dieses Jahr wieder auf uns warten.