Schlagwort-Archive: See

Die Markkleeberger Wasserschlange kann jetzt doch wahr werden

Dank Gelder vom Bund zur Sanierung der Tagebaufolgelandschaften kann die Realisierung der 1,4 Kilometer langen Gewässerverbindung doch wieder geplant werden. Rund 20 Mio. Euro wird die Verbindung vom Stadthafen durch den Auwald über die Pleiße bis zum Markkleeberger See kosten.

Schon seit zehn Jahren ist dieses Projekt im Gespräch, aber wurde bisher wegen der hohen Kosten nicht umgesetzt. Entstehen sollen in diesem Zusammenhang unter anderem drei Brücken, eine Fischabstiegsanlage und die Mönchereischleuse sowie ein Begleitweg am Kanal und Buhnen und Molen am Nordwestufer des Sees.

Als möglicher Baubeginn wird 2020 angesehen. Die Bauarbeiten werden etwa 2,5 Jahre dauern.