Schlagwort-Archive: Neuer Internetauftritt zum Wassertourismus und mehr Transparenz

Neuer Internetauftritt zum Wassertourismus und mehr Transparenz

bootsurlaub.de

Das Projekt „Marketinginitiative Wassertourismus“ vereint unter Leitung des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern wichtige Verbände und Institutionen aus Tourismus und Wassersport sowie sieben Bundesländer. Es liegen die ersten Ergebnisse unter www.wasser-und-urlaub.de vor.
Der international wirksame Internetauftritt, die  Qualitätsoffensive und ein Praxisleitfaden für Vereine, Kommunen und Unternehmen vor Ort sollen die Wettbewerbsfähigkeit des Reiselandes Deutschland stärken und die wassertouristischen Rahmenbedingungen verbessern.  Das soll dem Wunsch deutscher Urlauber an Aktivitäten am und auf dem Wasser besser gerecht werden  und das Interesse auf Möglichkeiten im eigenen Land lenken.
Das Internetportal präsentiert die Bandbreite wassertouristischer Angebote und vernetzt diese. Urlaubsangebote und wichtige Informationen zum Haus- und Motorboot, für Kanutouren, zum Tauchen und Segeln sowie zum Funsport können Wassertouristen hier einsehen. Mehr als 15.000 Datensätze widmen sich der maritimen Infrastruktur und den landseitigen Freizeitangeboten. Von führerscheinfreien Hausboottouren durch die Mecklenburgische Seenplatte  über Paddeltouren auf der Mosel bis zum Wakeboarden auf dem thüringischen Stausee kann sich jeder für seine Wassersportaktivitäten das passende Revier mit entsprechenden Angeboten heraussuchen.
Die Publikation „Wassertourismus in Deutschland“ ist für Marinas, Wasserwanderrastplätze und Sportboothäfen ein Praxisleitfaden.  Es wird über Qualität und Vermarktung informiert.
Mit der neuen Dachmarke „Wassertourismus in Deutschland“  wollen sich die Projektpartner  einheitlicher und nachvollziehbarer darstellen. Wichtig sind gleiche Qualitätskriterien für alle wassertouristischen Unternehmen.
Weitere Informationen: www.wasser-und-urlaub.de