Schlagwort-Archive: Hausboot

Die BOOT & FUN BERLIN 2016 ist einen Besuch wert

Noch bis 27. November 2016 findet die Messe mit über 700 Ausstellern aus 15 Ländern in insgesamt 10 Hallen statt. Dieses Jahr ist die BOOT & FUN BERLIN so groß wie noch nie, denn über 550 Boote unterschiedlicher Modelle und von verschiedenen Herstellern werden zu sehen sein.

Auch eine Outdoor-Halle für Kanu und Fahrrad wird viele Besucher anziehen. Dort können auch Testfahrten mit den Kanus und den Fahrrädern gemacht werden. Aber die Aktivität wird auf der Messe generell nicht zu kurz kommen, denn auch Stand Up Paddling, Wakeboarden, Wellenreiten, Tauchen und Angeln können hier ausprobiert werden. Vielleicht findet man so auch gleich zu einem neuen Hobby?

Weitere Highlights sind die Spezial-Halle für Hausboote und schwimmende Häuser sowie die neuen Trends: Slupen und 30-Fuß-Motorboote. Auf der BOOT & FUN BERLIN wird für jeden etwas dabei sein, denn sowohl moderne Motorboote als auch faszinierende Segelyachten sowie stilvolle und elegante Klassiker werden hier zu bewundern sein. Tickets sind teilweise ab 11 Euro zu bekommen.

Schulz 37 Premiere auf der Boot und Fun

Schulz 37 Premiere auf der Boot und Fun

 

Den „Amazonas des Nordens“ jetzt auch führerscheinfrei entdecken

Peene - Amzonas des Nordens mit dem Hausboot entdecken

Peene – Amzonas des Nordens mit dem Hausboot entdecken

Erleben Sie den ursprünglichsten Flusslauf Deutschlands, der unter Freizeitskippern als absoluter
Geheimtipp gilt. Nicht umsonst wird die Penne immer wieder als „Amazonas des Nordens“ bezeichnet,
denn die einzigartige Natur des Reviers ist dem des Amazonasgebietes sehr ähnlich. Ein
landschaftlich wunderschönes und vor allem unberührtes Gebiet wartet darauf, von Wasserwanderern
erkundet zu werden. Gemeinsam mit seinen Ausläufern bildet das Revier Penne die größte
Niedermoorlandschaft Europas. Trotz aller Unberührtheit finden Bootsurlauber hier eine gut
ausgebaute Wasserinfrastruktur vor. Im Einklang mit der Natur schippern sie vom Kummerower See
bis zur Mündung der Peene in den Peenestrom östlich von Anklam.
Ab Neukalen am Kummerower See können Skipper mit modernen Stahlyachten den 110 km langen
Flusslauf ohne Schleusen und geringer Strömung erkunden. Yachtcharter Schulz hat ab Neukalen
Schiffe von 11 bis 13m für 2 bis 8 Personen im Programm. Sie erhalten hierfür den sogenannten
Charterschein, mit dem sie bis Anklam fahren können. Geht die Fahrt ab Anklam weiter über das
Achterwasser bis zur Halbinsel Usedom benötigt man den Bootsführerschein „See“.
Weitere Infos unter: www.bootsurlaub.de

Kontakt und Bildmaterial:
Steffen Schulz
An der Reeck 17
17192 Waren Müritz
Tel. 03991-12 14 15
Fax 03991-12 15 77
www.bootsurlaub.de
info@bootsurlaub.de

Auftakt zur maritimen Festsaison in Waren – 15. Müritz Sail startet

Mueritz-Sail2Am 19.05.2016 startet die 15. Müritz Sail  in Mecklenburg-Vorpommern. Bis zum 22.05.2016 werden Segelwettbewerb, Rundflüge, Konzerte etc. für magische Momente sorgen.
Die Veranstalter der maritimen Festsaison erwarten vom 19.05.-22.05.2016 wieder tausende Gäste zur maritimen Festsaison in Waren (Mecklenburg-Vorpommern). Das geplante Programm ist vielfältig und mit einer Mischung aus Segelwettbewerb, Festumzug, Feuerwerk und Konzerten kommen Groß und Klein garantiert auf ihre Kosten. Highlights wie die Flottenparade, Rundflüge mit dem Wasserflugzeug und musikalische Einlagen von „Irish Coffee“ und „Breitling Stompers“ werden sicher auch in diesem Jahr wieder zum Besuchermagnet.
Darüber hinaus wird die Stadt Waren im Rahmen der 15. Müritz Sail am 19.05. auch die erste neue Mole im Hafen in Betrieb nehmen.
Nachdem im letzten Jahr der Müritz Sail von stürmischen Wetter begleitet wurde, hoffen Veranstalter und Gäste in diesem Jahr auf schönes Wetter.
Laut Wettervorhersage stehen die Chancen dafür in den kommenden Tagen gut.
Die 15. Müritz Sail gilt als Auftakt der maritimen Saison. Ab Juni geht es mit der Haff-Sail in Ueckermünde und dem Hafenfesten in Wismar, Greifswald, Wolgast sowie Fischland-Darß weiter. Den Höhepunkt feiert die maritime Festsaison im August mit der traditionsreichen Hanse Sail.

Yachtcharter Schulz präsentiert Hausboot Neuheit auf der Boot & Fun Berlin

Foto: Dieter Wanke

Schulz 40

Vom 26. bis 29. November 2015 präsentiert die BOOT & FUN BERLIN auf dem Messegelände Trends,
Neuheiten und Wissenswertes für Wassersportler, Segler und Bootsabenteurer. Yachtcharter-Schulz
aus Waren an der Müritz stellt mit der „Schulz 40 max“ in diesem Jahr eine Variante für 6 Personen
unter 12 m Schifflänge in Halle 3.2 Stand 206 vor.
Mit der Schulz 40 max erweitert Yachtcharter Schulz seine Flotte um eine Yacht, die mit einem clever
durchdachten Raumkonzept begeistert. Durch eine Wendeltreppe erfolgt ein bequemer Aufstieg zum
Achterdeck mit einer überdachten Rundsitzgruppe. Die Gangborde mit Breiten bis 51 cm bieten ein
sicheres Fortbewegen zum Bug, wo sich eine elektrische Ankerwinde befindet.
Die Integration der Pantry im Salon schafft eine große Wohnküche auf einer Ebene. Zwei Toiletten mit
Waschbecken und zwei Duschen sorgen für hohen Wohnkomfort. Drei Doppelbetten verteilen sich auf
3 Kabinen. Die baulichen Eigenschaften ermöglichen ein komfortables Hausbootfeeling und die
Innenausstattung begeistert mit hochwertigem Material-Mix in unaufdringlichen, hellen Tönen.
Technisch top ausgerüstet, gewährleisten Bug- und Heckstrahlruder ein sicheres und handliches
Manövrieren.
Unser komplettes Angebot an Hausbooten und Motoryachten, sowie Informationen zu Revier & Basis-
Stationen finden Sie auf unserer Internetseite www.bootsurlaub.de, oder rufen Sie uns unter 03991 12
14 15 an. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Boot & Fun Berlin – Halle 3.2 Stand 206.
Weitere Infos unter: www.bootsurlaub.de

Hansboot Hamburg 2015

Vom 31.Oktober bis 8. November 2015 präsentiert die Messe Hanseboot Hamburg alles Neue zum Thema Wassersport.
Viele Aktionen, Schnupperkurse, Vorführungen und Tests der einzelnen Produkte werden auf dem Hamburger Messegelände den Besuchern präsentiert.Besonders lobenswert sind die Angebote für den Nachwuchs. So können die Kinder z.B. kostenlos Elektroboot fahren oder selber eine Segeltasche nähen. Kinder bis 15 Jahre zahlen keinen Eintritt. Dies ist der richtige Weg, um den Nachwuchssorgen der Branche frühzeitig zu begegnen.

Weitere Infos zum Kinderprogramm:
http://www.hanseboot.de/programm/hits-fuer-kids/

HAnseboot

Hanseboot

 

Boats.com testet Stahlyacht Schulz 40

2015 Schulz 40-5983Gute Argumente für gemütliches Reisen

boats.com ist das führende Onlinemagazin für den Kauf oder Verkauf eines Bootes. Die Seite ist wertvolle Informationsquelle für Bootsbesitzer sowie Bootsbranche und bietet eine Community für alle – ganz gleich ob Käufer, Verkäufer oder Bootliebhaber. Aktuell wurde die Schulz 40 getestet und für ruhig und resolut befunden!

Die von boats.com getestete Schulz 40 ist die erste der Baureihe mit drei Kabinen und sechs Kojen. Besonders positiv ist zunächst der Platz an Board aufgefallen. Sowohl an, als auch unter Deck schafft der breite Bug der Schulz40 viel Platz. Der Test ergab, dass der Platzgewinn insbesondere in der vorderen Kabine deutlich wird. Die bis zu 2,90 Meter lange Doppelkoje ist quer angeordnet, Bad und Dusche sind getrennt an beiden Seiten von innen begehbar.

Boats.com spricht von einer „Ausstattung wie ein Wunschkonzert“. Bug- und Heckstrahlruder, Nirosta-Fenderkorb, Landanschluss, Warmwasseraufbereitung mit 40-Liter-Tank, eine 12-kW-Heizung von Eberspächer waren ebenso an Bord, wie eine Gasanlage mit zwei Flaschen. Darüber hinaus wurden der Pantry mit 3-flammigem Gasherd, 85-Liter-Kühlschrank samt Gefrierfach und die Ausstattung aller Nasszellen mit elektrischen Toiletten als sehr positiv bewertet.

Fazit des Tests: Die Schulz 40 ist besonders empfehlenswert für Bootsfreunde, die auf ihren Reisen auf Eile gut verzichten können, nicht aber auf den Komfort einer soliden Stahlyacht. Eine individuelle Ausstattung gehört dabei ebenso zum guten Ton, wie der Erfahrungsschatz von Thomas Schulz und Konstrukteur Jan van der Weide.

Lesen Sie hier den vollständigen Testbericht zur Schulz 40 auf Boats.com.

Interboot in Friedrichshafen startet am 17.9.2015

Messe Friedrichshafen

Messe Friedrichshafen

Vom 19.-27.9.2015 startet die Wassersportmesse Interboot in Friedrichshafen.

475 Aussteller begrüßen die Gäste mit vielen Neuheiten wie z.B. der SUP Team Challenge.

Die Interboot will Menschen heute wie gestern für den Wassersport begeistern. So entstammen der Messe die Liquid Quarter Mile, bei der die Leistung von Motorbooten im Mittelpunkt steht und das Wakeboard-Event Cash for Tricks.

Auf den Besucher wartet neben dem Hallenprogramm auch der Interboot-Hafen mit über 100 Liegeplätzen. Spektakuläre Sport- und Showveranstaltungen werden den Hafenbereich und die gesamte Uferpromenade zum Leben erwecken.

Bootsurlaub.de ist mit seinem Hausboot-Angebot wieder mit dabei und begrüßt seine Kunden in Halle A1 am Stand 213.Hallenplan

Sportbootmaut für Freizeitskipper ist vom Tisch

Schleuse Mirow

Schleuse Mirow

Für Freizeitkapitäne gilt auch zukünftig auf Seen und Kanälen freie Fahrt ohne Vignette. Dies ließ das Bundesverkehrsministerium verlauten. Grund seien wohl auch die zu hohen Verwaltungskosten, die eine solche Maut hervorbringe. Das neue Wassertourismuskonzept soll zum Ende 2015 fertiggestellt werden. Eine Maut wird darin nicht vorkommen.

Beach and Boat startet in Leipzig

Messe Beach and Boat

Messe Beach and Boat

Die Beach & Boat Leipzig ist mit ca. 150 Ausstellern eine der größten und wichtigsten Messen rund um das immer populärer werdende Thema „Wassersport“. Sie findet vom 20. bis zum 23. Februar 2014 zum 6. Mal statt und bietet den Besuchern die Möglichkeit, die heutige Vielfalt der Wassersportmöglichkeiten kennenzulernen. Zudem dient sie im Rahmen des Schwerpunktthemas „Abenteuer Hausboot“ zur Inspiration für eine besondere Art der Erholung. Hier werden die Hausboote in den Mittelpunkt gerückt und zeigen sich vom Floß bis zum luxuriösen Domizil. Gleichzeitig werden Touristenangebote vorgestellt. Zu Investitionsprojekten und touristischen Entwicklungen am Wasser informiert der Seenlandkongress am 20. Februar 2014.
Mit dem stetig wachsenden Interesse am Wassersport wurden weitere Möglichkeiten für die Wassernutzung entwickelt, sodass für jeden etwas dabei ist, der Action, Spannung oder Erholung sucht.
Das führerscheinfreie Bootfahren im See- und Binnenbereich bis 15 PS Motorleistung ist mit der Sportbootreform seit dem Sommer 2013 erlaubt. Die Projektdirektorin der Beach & Boat, Peggy Schönbeck, erklärt: „Diese Regelung erleichtert den Einstieg in die Welt der Motorboote und begeistert damit ein deutlich größeres Publikum“.
Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich als erste Partnerregion auf der Beach & Boat, denn hier wird das richtige Angebot für alle Bedürfnisse der Wassersportfans geboten. Mit der einmaligen Wasserlandschaft des Bundeslandes gehört es zu den modernsten Wassersportregionen Deutschlands.

Vor Rügen sammeln sich Kraniche

Auf der Durchreise Richtung Süden wurden in Mecklenburg-Vorpommern bereits im September 2012 die ersten größeren Gruppen von Kranichen gesichtet. So spricht der Leiter des Kranich-Informationszentrums in Groß Mohrdorf, 14 km nordwestlich von Stralsund, über Ansammlungen von ungefähr 10.000 Vögeln im Nordosten. In der Region Rügen-Bock in Vorpommern sind besonders viele Vogelgruppen eingetroffen. Hier ist einer der bedeutendsten Rastplätze Europas. So werden 50.000 bis 70.000 Kraniche erwartet. Das größte Kranichaufkommen wird voraussichtlich Mitte Oktober sein.

Beim Flug zwischen den Brutplätzen in Nord- und Osteuropa Richtung der Überwinterungsgebiete in Südfrankreich, Portugal, Spanien sowie Nordwestafrika ist die Vorpommersche Boddenlandschaft eine wichtige Rastmöglichkeit. Jetzt im Herbst finden die Großvögel Nahrung auf den abgeernteten Stoppelfeldern vom Getreide und Mais.

Imposante Beobachtungen sind beim Abendeinflug in die Flachgewässer zu den Schlafplätzen möglich. Für Fragen zur Rastsituation und Beobachtungsplätzen sowie –zeiten bietet das Kranich-Informationszentrum in Groß Mohrdorf (Tel.: 038323-80540, Fax: 038323-80541, Internet: www.kraniche.de   E-Mail: info@kraniche.de) Kontaktmöglichkeiten an. Im Kranich-Informationszentrum zeigt täglich von 9.30 bis 17.30 (Eintritt ist frei) eine Dauerausstellung das Leben der Kraniche. Hier erfahren Vogelliebhaber ebenso, wo die besten Beobachtungsstellen genutzt werden können.

Hausboote zum Kranichzug in erster Reihe erhalten Sie unter www.bootsurlaub.de