Schlagwort-Archive: Friedrichshafen

Interboot in Friedrichshafen startet am 17.9.2015

Messe Friedrichshafen

Messe Friedrichshafen

Vom 19.-27.9.2015 startet die Wassersportmesse Interboot in Friedrichshafen.

475 Aussteller begrüßen die Gäste mit vielen Neuheiten wie z.B. der SUP Team Challenge.

Die Interboot will Menschen heute wie gestern für den Wassersport begeistern. So entstammen der Messe die Liquid Quarter Mile, bei der die Leistung von Motorbooten im Mittelpunkt steht und das Wakeboard-Event Cash for Tricks.

Auf den Besucher wartet neben dem Hallenprogramm auch der Interboot-Hafen mit über 100 Liegeplätzen. Spektakuläre Sport- und Showveranstaltungen werden den Hafenbereich und die gesamte Uferpromenade zum Leben erwecken.

Bootsurlaub.de ist mit seinem Hausboot-Angebot wieder mit dabei und begrüßt seine Kunden in Halle A1 am Stand 213.Hallenplan

Interboot Friedrichshafen – Besucherzahlen sprechen Bände

Interboot Friedrichshafen

Interboot Friedrichshafen

Die erste Messe der Saison ist vorbei und die Auswertungen haben begonnen. Nach der Interboot brach eine Diskussion unter den Ausstellern los.
Der Grund: die Länge der Ausstellung. Angesetzt sind 9 Tage, darunter 2 volle Wochenenden. Dass diese noch immer gut besucht werden, ist keine Frage.
Doch die Frage, die im Raum steht, lautet: Wie steht es unter der Woche um Besucher- und Umsatzzahlen?
Ein Vortrag auf der Bootsmesse mit weniger als 5 besetzten Stühlen im Publikum ist Mitte der Woche wohl kein gutes Beispiel, doch leider Realität.
Auch in den Gängen, die von Ausstellerständen nur so umgeben sind, sieht es von Montag bis Freitag kaum anders aus. Bei stetig sinkenden Besucherzahlen vergehen die Tage bis zum Wochenende für die Aussteller nur langsam, zu langsam. Deshalb also die Debatte, ob 9 Messetage heutzutage noch Sinn machen. Die Besucher, die die Messe an einem Werktag aufsuchen, sollen schließlich nicht den Eindruck bekommen, als wäre der Wassersport heute so etwas wie out.
Die Mehrheit der Aussteller der Messe Friedrichshafen sind sich laut einer Umfrage einig, dass nach einem verlängerten Wochenende bereits gute Bilanzen erreicht sind und deshalb das verlängerte Wochenende als Messezeit ausreicht.
Die Vorteile einer verkürzten Messedauer sind schließlich im Sinne aller Beteiligten: viele Besucher, Aussteller mit guter Laune und eine positive Darstellung des Wassersports.

 

Interboot Friedrichshafen vom 21. bis 29. September 2013

Messe Interboot

Die Interboot zeigt neue Wassersport-Trends

Zum 52. Mal präsentieren auf dem Friedrichshafener Messegelände knapp 500 Aussteller Boote, Zubehör und die aktuellen Trends des Wassersports.
Im Hafen können 130 Boote besichtigt und getestet werden. Auch der Trendsport Stand-Up-Paddling (SUP) kann live getestet werden.
Auch Nostalgiker kommen auf ihre Kosten. Der Verein „Oldtimer Schiffe Bodensee“ präsentiert mehrere Klassiker im Hafen.
Aber auch Neubauten werden vertreten sein. Viele Werften haben sich nicht nur auf die Restaurierung spezialisiert, sondern auch auf den Nachbau sogenannter Retroklassiker.
Parallel findet am ersten Wochenende die InterDive statt. Die Messe beginnt bereits am Donnerstag, 19. September.
Weitere Informationen unter: www.inter-dive.de.

Öffnungszeiten: 21. bis 29. September 2013, täglich 10 bis 18 Uhr
Interboot-Hafen: täglich bis 19 Uhr (kostenloser Bus-Shuttles vom Bahnhof, Fährhafen, Messe-Hafen und von den Parkplätzen)
Weitere Informationen unter www.interboot.de.