Schlagwort-Archive: Drehbrücke

Das 161. Malchower Volksfest – die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Kloster Malchow

Kloster Malchow

Bald startet das traditionelle Volksfest-Wochenende in Malchow. Im Rahmen der Tradition findet auch dieses Jahr wieder der Bootskorso statt. Nebst Feuerwerk großem Festumzug ist dies der Höhepunkt des Festes. Mehrere Boote – Große und Kleine – nehmen alljährlich am Bootsumzug teil und läuten das Festwochenende ein. Bunt geschmückt und musikalisch begleitet startet der Korso um 20 Uhr an der Malchower Drehbrücke in Richtung Fleesensee. Um 21:30 Uhr passieren die Boote erneut die Drehbrücke, dieses Mal in Richtung Petersdorfer See und gegen 22:30 Uhr erreicht die Bootspolonaise wieder den Malchower See. Das spektakuläre Höhenfeuerwerk mit eindrucksvoller Klassik im Hintergrund beginnt um 22:45 Uhr. Eingeschränkt werden die Brückenöffnungszeiten nur um 23 Uhr, stattdessen öffnet die Drehbrücke eine halbe Stunde später. Ebenso spektakulär und kunterbunt geht es am nächsten Tag, dem 5. Juli, beim großen Festumzug weiter. Dieser zieht um 10 Uhr in der Klosterstraße los und ist auf der Strecke bis zum Festplatz zu bestaunen. Hier ist in der Schifffahrt allerdings mit Behinderungen zu rechnen, denn während des Umzuges finden keine Brückenöffnungen statt.

Drehbrücke in Malchow wird ab Oktober 2012 komplett saniert

Drehbrücke Malchow

Verkehrseinschränkungen bis voraussichtlich Dezember 2013

Die Drehbrücke von Malchow, eine beliebte Touristenattraktion bei der Öffnung, ist mit ihren 100 Jahren erneut zum Problem der Stadt geworden. Ab 01. Oktober 2012 bis Dezember 2013 verhindert die Großbaustelle bei der Brücke auf der Straße den motorisierten Durchgangsverkehr. Fußgänger können über die Müritz-Elde-Wasserstraße eine Ersatzbrücke nutzen.
Malchow ist das Nadelöhr beim größten miteinander verbundenen Wassersportrevier Deutschlands. Von Berlin aus werden die Müritz und über die Elde Schwerin erreicht. Mehrere zehntausend Sportboote, größere Wasserfahrzeuge und Fahrgastschiffe passieren jährlich bei geöffneter Drehbrücke Malchow.
Die letzte Sanierung der elektrisch angetriebenen Brücke begann um 1980 und das technische Denkmal blieb über 10 Jahre geschlossen. Uferbefestigung und Fundamente müssen nun saniert werden. Bis auf wenige Teile wird die alte Brücke zerschnitten und verschrottet. Für die nächste Zeit sind samstags Baustellenführungen geplant.